Immer erreichbar:
In Emmendingen 0 76 41 - 33 88
In Herbolzheim 0 76 43 - 93 78 81
Bestattungshaus Frank Siegwarth

Gestalten Sie online ein Erinnerungsbuch mit den Kerzen und Bildern von der Gedenkseite und eigenen Fotos – Lieferung direkt nach Hause.

Zur Fotobuchsoftware

Setzen Sie mit einem Licht ein Zeichen des Gedenkens!

Kerze auswählen

Hildegard Pfistergestorben am 8. Juli 2021

Kerze

Nicole
entzündete diese Kerze am 22. Oktober 2021 um 11.30 Uhr

Es weht der Wind ein Blatt vom Baum,
von vielen Blättern eines,
dies eine Blatt, man merkt es kaum,
denn eines ist ja keines.
Doch dieses Blatt allein,
war Teil von unserem Leben,
drum wird dies Blatt allein,
uns immer wieder fehlen.

In liebevoller Erinnerung,
Deine Ur-Enkel und Nicole

Kerze

Siggi und Klaus Birmelin
entzündete diese Kerze am 14. Juli 2021 um 21.57 Uhr

Liebe Brigitte und alle Angehörigen.

unser herzliches Beileid und viel Kraft in dieser schweren Zeit. Die Mutter/Oma zu verlieren ist immer ein ganz großer Verlust den man schwer verkraften kann.
Wir durften sie auch mal kennen lernen. Sie war eine sehr liebe und sympathische Frau.

Liebe Hinterbliebene,
das Leben ist endlich. Die Liebe und die Trauer sind Erfahrungen in unserem Leben, wir müssen sie erlernen und versuchen sie zu verstehen. Ihr werdet eure Mama/Oma immer im Herzen tragen, euch erinnern an die glücklichen gemeinsamen Jahre. Wir können nicht trösten, sondern nur unsere aufrichtige Anteilnahme bekunden.
Siggi und Klaus Birmelin

Kerze

Monja und Vanessa Pfister
entzündete diese Kerze am 14. Juli 2021 um 12.43 Uhr

Aus dem Leben bist Du uns genommen,
aber nicht aus unseren Herzen.

Kerze

Tobias , Gabriele und Noah Schindler
entzündete diese Kerze am 13. Juli 2021 um 21.28 Uhr

Menschen, die wir lieben, bleiben für immer,
denn sie hinterlassen Spuren in unseren Herzen.“

„Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann,
ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.“
❤❤❤

Kerze

Monika Pfister und Manfred Laug
entzündete diese Kerze am 13. Juli 2021 um 17.06 Uhr

Wir öffnen unsere Hände
und lassen dich gehen,
auch wenn wir sehr traurig sind.

Kerze

Silvia Schindler
entzündete diese Kerze am 13. Juli 2021 um 8.21 Uhr

Wir lassen die Hand los,
nicht den Menschen

Kerze

conny 1709
entzündete diese Kerze am 12. Juli 2021 um 21.46 Uhr

Von guten Mächten wunderbar getragen
Erwarten wir getrost was kommen mag.
Gott ist bei uns am Abend und am Morgen
Und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

In Lieber Erinnerung Mama du fehlst

Kerze

Leonie und Colin
entzündete diese Kerze am 12. Juli 2021 um 20.03 Uhr

„Wenn man einen geliebten Menschen verliert, gewinnt man einen Schutzengel dazu.“

Omama, ich werde dich vermissen ♥️ Danke für all die Zeit, die wir mit dir haben durften. Wie schön, dass du jetzt wieder bei all deinen geliebten Menschen bist, die du schon vor dir hast gehen lassen müssen.

Kerze

Siegfried und Stephanie Hundertpfund
entzündete diese Kerze am 12. Juli 2021 um 17.00 Uhr

„Man sieht die Sonne langsam untergehen und erschrickt doch, wenn es plötzlich dunkel ist.“ (Franz Kafka)
Für immer in unseren Herzen♥

Kerze

Emelie Gresslin und Selina Hundertpfund
entzündete diese Kerze am 12. Juli 2021 um 16.49 Uhr

Uroma du fehlst uns ❤

Kerze

Tanja& Achim Ghani
entzündete diese Kerze am 12. Juli 2021 um 16.38 Uhr

Oma fehlt!
Sie war immer für uns da!
Hatte immer ein Lächeln und einen lustigen Spruch auf Lager!
Und gekämpft hat sie bis zum Schluss um ja von allen Menschen die ihr nahe standen Abschied zu nehmen- zum Ende waren nur noch wir Nordlichter übrig….
Jetzt hat sie den besten Platz neben all den Menschen die vor ihr gegangen sind und lächelt dort mit einem kessen Spruch auf den Lippen!
Nie werde ich sie vergessen!

Kerze

Helmut Glöckle
entzündete diese Kerze am 12. Juli 2021 um 15.23 Uhr

Liebe Conny, liebe Silvia, liebe Brigitte,
liebe Familien Wiest, Schindler, Huber und Pfister,

zum Tode Eurer Mutter, Schwiegermutter, Oma und Uroma spreche ich Euch mein Mitgefühl aus. Gerne erinnere ich mich an ihre fröhliche Art.
Ich wünsche Euch viel Kraft und Zuversicht für die kommende Zeit.

Herzlichst
Helmut Glöckle