Immer erreichbar:
In Emmendingen 0 76 41 - 33 88
In Herbolzheim 0 76 43 - 93 78 81
Bestattungshaus Frank Siegwarth

Setzen Sie mit einem Licht ein Zeichen des Gedenkens!

Kerze auswählen

Gerda Steiertgestorben am 4. Februar 2017

Kerze

Patrick
entzündete diese Kerze am 8. August 2018 um 19.42 Uhr

Geliebt und unvergessen ......

Kerze

Ursula Würstlin
entzündete diese Kerze am 25. Januar 2018 um 14.18 Uhr

Jetzt ist es bald ein Jahr her, dass Du nicht mehr bei uns bist! Ich denke sehr,sehr oft an dich und ich kann es immer noch nicht glauben, dass du wirklich für immer fortgegangen bist!

Kerze

Patrick
entzündete diese Kerze am 25. Dezember 2017 um 10.51 Uhr

In Gedanken bei uns ...............

Kerze

Patrick Steiert
entzündete diese Kerze am 9. August 2017 um 18.38 Uhr

Ich denke an Dich.........

Kerze

Marco Würstlin
entzündete diese Kerze am 19. Februar 2017 um 11.47 Uhr

Ach, du hast jetzt überwunden
manche schwere, harte Stunden,
manchen Tag und manche Nacht
hier in Schmerzen zugebracht.
Standhaft hast du sie ertragen
deine Schmerzen, deine Plagen,
bis der Tod dein Auge bricht,
doch vergessen wir dich nicht.

Kerze

Kerstin Erb
entzündete diese Kerze am 14. Februar 2017 um 21.01 Uhr

Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.

Kerze

Corinna Binninger
entzündete diese Kerze am 14. Februar 2017 um 20.23 Uhr

Wenn wir unseren Körper verlassen,
frei von Schmerzen und allem,
was uns quälte -
dann können wir leicht wie ein
Schmetterling heimkehren.

Die vielen schönen gemeinsamen Erinnerungen,
die unser Herz berühren, gehen niemals verloren.
Der Tod ist nur der Grenzstein des Lebens,
aber nicht der Liebe.

Kerze

Silja Brombacher-Steiert
entzündete diese Kerze am 12. Februar 2017 um 21.27 Uhr

Unsere Gedanken sind bei dir und all jenen, die um dich trauern.
Möge dieses Licht Trost und Hoffnung spenden.

Silja & Johannes

Kerze

Anna-Schwestern, Franziskanerinnen von Ellwangen
entzündete diese Kerze am 11. Februar 2017 um 20.09 Uhr

Der Tod eines geliebten Menschen bleibt immer unfassbar, geheimnisvoll, schmerzlich, erschütternd, verunsichernd …
Für den Heimgegangenen bedeutet der Tod aber oftmals Erlösung.
Erlösung von allem Leiden und von allen Schmerzen –
Ausruhen von allem Kampf und von dem immer wieder von vorne beginnen müssen.
Heimkehr zum Schöpfer, zum unendlich liebenden Vater …
Von Pierre Stutz einem katholischen Theologen aus der Schweiz stammen
folgende Gedanken:
Verstorbene
sind weiterhin mit uns,
beten und hoffen mit uns
bringen uns die Kraft der Ewigkeit – mitten in unseren Alltag.
Verstorbene
gehören weiterhin zu unserem Kreis
geheimnisvoll nah leben sie in uns weiter – als liebende Kraft.
Verstorbene
sind da - zwar anders – und doch leben sie mit uns, bei uns, in uns.

Wir Anna-Schwestern sind in unseren Gedanken und im Gebet bei den Angehörigen, die um ihre liebe Frau, Mutter, Oma ... trauern.
Gerne hätten wir die Mutter von Silke-Lioba kennengelernt und ihr gesagt, dass wir dankbar sind, dass ihre Tochter bei uns ist.
Die angezündete Kerze möge Ihnen Trost, Kraft und Hoffnung schenken.
Schwester Veronika und Schwester Judith

Kerze

Maurice
entzündete diese Kerze am 11. Februar 2017 um 16.44 Uhr

Wir denken zurück an die Zeit, in der es Dir noch besser ging und so werden wir Dich in Erinnerung behalten. Du hast viel durchgemacht und musstest viele Qualen erleiden.. Davon wurdest Du jetzt erlöst und kannst völlig schmerz-und leidfrei an einem besseren Ort weiterleben... Wir werden Dich nie vergessen.

Kerze

Uschi Würstlin
entzündete diese Kerze am 11. Februar 2017 um 13.54 Uhr

Eine Mutter liebt ohne viel Worte -
eine Mutter hilft ohne viel Worte-
eine Mutter versteht ohne viel Worte.....
und hinterlässt eine Leere,
die in Worten keiner auszudrücken vermag!
Ich vermisse Dich!

Kerze

Michael Kreutner
entzündete diese Kerze am 10. Februar 2017 um 20.34 Uhr

Die Mutter und Frau die man liebt zu verlieren, ist das schlimmste was passieren kann. Aber der Gedanke, das man sich in einer besseren Welt wiederliebt, gibt Kraft und hilft zu verstehen. In tiefer Trauer

Kerze

Hannelore Fischer
entzündete diese Kerze am 10. Februar 2017 um 8.52 Uhr

Freunde wie du sind selten

Hab ich dir eigentlich schon mal gesagt, dass Freunde wie du selten und kostbar sind ?
Ich bin so froh, dass ich dich hatte!
Zu dir konnte ich kommen, wenn ich einen Menschen brauchte, der zuhören und verstehen konnte.
Du gabst mir das Gefühl, dass ich willkommen und auch ein wenig zu Hause bin.
In manchen Dingen waren wir sogar sehr verschieden. Aber das war kein Problem, im Gegenteil.
Wir wollten ja nicht unser eigenes Spiegelbild, sondern die Ergänzung.
Du sagtest mir klipp und klar, wenn du das, was ich tat, nicht gut fandest. Auch wenn ich manchmal
schlucken musste: ich war froh über deine Offenheit. Wenn ich traurig war, wusste ich, dass ich mit dir
über alles reden konnte und dass du mit mir fühltest. Allein das war schon ein Trost.
Eigentlich verstanden wir uns ohne Worte. Aber heute möchte ich dir einmal " danke" sagen.
Dafür, dass du mein Leben reicher machtest. Einfach, weil du für mich da warst.
In Liebe deine Hannelore

Kerze

Silke-Lioba Steiert
entzündete diese Kerze am 9. Februar 2017 um 22.28 Uhr

Der Tod ist nicht das Ende, nicht die Vergänglichkeit,
der Tod ist nur die Wende, Beginn der Ewigkeit.

Ich bin dankbar dafür, dass ich dich gehabt habe, ja auch jetzt noch besitze:
Denn wer heimkehrt zum Herrn, bleibt in der Gemeinschaft der Gottesfamilie
und ist nur vorausgegangen.

Bis wir uns wiedersehen,
halte Gott dich geborgen in seiner schützenden Hand.

Kerze

Mario Steiert
entzündete diese Kerze am 9. Februar 2017 um 21.24 Uhr

Du hast gelacht mit mir und niemals geweint,
ich hatte viel Freude mit dir,
nun bin ich allein !
Du gingst Tapfer von uns ohne ein Wort,
alle sind traurig,
weil du bist fort,
für immer.
Doch wenn du ein Engel nun bist
und über mich oder uns wachst
und immer noch mit mir lachst,
so wie damals.
Dann ist meine Trauer für einen Augenblick nicht mehr so groß,
so wie am ersten Tag,
und ich denke mir nur,
wie es wohl ist ein Engel zu sein ?
Ja, wieder bei dir,
mit dir lachen,
das fehlt mir,
so sehr !!!
Das einzig Wichtige im Leben
sind Spuren der Liebe die wir hinterlassen,
wenn wir ungefragt gehen müssen !!!!
Du warst uns allen eine gute Mutter
und unserem Vater eine gute Ehefrau,
eine Mutter die uns allen immer viel Wärme und Liebe gab.
Die Erinnerung bleibt für immer !
Den hellsten Stern den schenk ich DIR,
WEIL ICH DICH SO SEHR LIEBE,
DU WARST DAS LIEBSTE
WAS MAN MIR AUF ERDEN
JEMALS GAB !

Kerze

Annette Steiert
entzündete diese Kerze am 9. Februar 2017 um 18.18 Uhr

Alles hat seine Zeit,
die Zeit der Liebe,
der Freude und des Glücks,
die Zeit des Sorgens
und des Leise.
Es ist vorbei aber die Liebe bleibt.

Kerze

Danny Steiert
entzündete diese Kerze am 9. Februar 2017 um 13.46 Uhr

Und immer sind da Spuren
deines Lebens. Gedanken,
Bilder und Augenblicke.
Sie werden uns an dich erinnern,
uns glücklich und traurig
machen und dich NIE
vergessen lassen ♡

Kerze

Patrick Steiert
entzündete diese Kerze am 9. Februar 2017 um 9.18 Uhr

Was man tief in seinem Herzen besitzt,
kann man nicht durch den Tod verlieren.
Goethe